Gemeindeanzeiger Weisenbach, 03.02.20

Eine klare 3:9 Niederlage musste die 1. Herrenmannschaft in der Landesliga beim Tabellenführer DJK Offenburg II einstecken. Dieses Spiel konnte nur bis zum Spielstand von 2:3 durch Siege des Doppels Micheal Schweikert/Patrick Kühn und einem Einzelsieg von Gerhard Egner offen gestaltet werden. Leider zogen danach die Hausherren ihre Spielstärke an und bauten ihre Führung aus. Lediglich Patrick Kühn gelang zum 3:6 noch ein Sieg. Am Samstag, 08.02.2020 spielt ab 16 Uhr der nächste Meisterschaftskandidat TTC Willstätt in Weisenbach.

Dagegen gewann klar die 2. Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen den TSV Loffenau mit 9:2. Dabei blieb Frank Fellmoser mit 2 Einzelsiegen und im Doppel mit Steffen Egner ungeschlagen. Je einen Siegpunkt steuerten Benno Fortenbacher, Ingo Weiler, Steffen Egner, Volker Krieg, Alfred Großmann und das Doppel Fortenbacher/Weiler zum Sieg bei.

Ebenfalls mit 9:2 besiegte die 3. Herrenmannschaft den TB Sinzheim III und baute weiterhin ihre Tabellenführung aus. Nach Gewinn beider Doppel zogen die Weisenbacher mit 6:1 davon und gaben diese klare Führung bis zum Spielende nicht mehr ab. Unbesiegt blieben Dieter Gerstner und Tristan Weiler. Einmal gewannen Alfred Großmann und Gerhard Kottler in ihren Einzeln.

Mit einem 6:2 Sieg schickte die Jugendmannschaft den TTC Muggensturm nach Hause. Über die gesamte Spieldauer beherrschten die Weisenbacher Jugendlichen das Spiel. Die Weisenbacher Punkte erzielten Jonas Langenbach mit zwei Siegen, Nina Rath, Julia Dieterle und das Doppel Rath/Langenbach mit jeweils einem Spielgewinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.