Gemeindeanzeiger Weisenbach, 29.11.21

Die 1. Damenmannschaft konnte gegen den Tabellenletzten der Verbandsoberliga die SG Rüppurr mit 8:5 gewinnen und belegt damit den 5. Tabellenplatz mit 4:6 Punkten. Zum Auftakt konnten beide Doppel gewonnen werden. Danach bauten die Weisenbacherinnen ihre Führung auf 6:3 aus, aber die Gegnerinnen konnterten umgehend und verkürzten auf 6:5. Aber Tanja Rath und Regina Roflik beendeten mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen das Spiel zum 8:5 Entstand. Außerdem steuerten Nadja Wunsch und Jasmin Langenbach je einen Einzelerfolg bei. Am nächsten Wochenende findet der letzte Vorrundenspieltag statt. Dabei empfangen die Weisenbacherinnen den TTV Gamshurst um 16 Uhr in Weisenbach und am Sonntag müssen sie zum TTC Suggental reisen.

Je einen Sieg und eine Niederlage gab es für die 1. Herrenmannschaft in der Langesliga. Gegen den TB Sinzheim gewannen die Weisenbacher Herren mit 9:6. Nach ausgeglichenem 3:3 Spielstand konnten die Hausherren mit 8:4 davonziehen und gewannen letztendlich mit 9:6. Als einzigster blieb Attila Vig mit 2 Einzelsiegen und im Doppel mit Jürgen Burkhardt ungeschlagen. Ebenfalls 2 Einzelerfolge erzielte Frank Kalmbacher. Je einmal waren Michael Schweikert, Jürgen Burkhardt und Patrick Kühn siegreich. Dagegen verloren sie beim TTC Iffezheim mit 6:9. Gleich zu Beginn gerieten sie mit 0:4 in Rückstand. Danach kämpften sie sich noch auf 6:6 heran, verloren aber die nächsten 3 Spiele zum 6:9 Entstand. Damit platzieren sich die Weisenbacher Herren derzeit auf dem 6. Tabellenplatz mit 6:8 Punkten. Am Freitag müssen sie zum Auswärtsspiel im Derby beim TTF Rastatt II reisen und am Samstag kommt der TB Bad Rotenfels um 16 Uhr nach Weisenbach. Wir bitten alle Zuschauer, dass in der Sporthalle Weisenbach die 2G+ Regel gelten.

Weiterhin bleibt die Jugendmannschaft ungeschlagen in der Bezirksklasse. Nina Rath und Jonas Langenbach gewannen beim TV Gernsbach mit 6:4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.