Gemeindeanzeiger Weisenbach, 25.10.21

Leider verlor die 1. Damenmannschaft ihr Spiel in der Verbandsoberliga beim Meisterschaftsanwärter DJK Sportbund Stuttgart klar mit 0:8. Dabei gingen 3 Spiele erst im fünften Entscheidungssatz verloren.

Dagegen gewann die 2. Damenmannschaft in der Bezirksliga mit 10:0 gegen den TTV Gamshurst II. Jasmin Langenbach, Nina Rath und Melanie Graf gaben nur 5 Sätze im gesamten Spiel ab.

Zwei Spiele hatte die 2. Herrenmannschaft in der Bezirksklasse zu absolvieren. Dabei gelang der 1. Punktgewinn in dieser Spielrunde. Gegen den TV Bühl verloren sie mit 2:9. Die zwei einzigsten Punktgewinne erzielte Mario Schweyda. Im Heimspiel gegen TB Bad Rotenfels II zeigte die Mannschaft eine tolle Moral, da sie nach einem 0:3 beziehungsweise 2:5 Rückstand nie aufgaben und noch ein 8:8 Unentschieden herausspielten. Je zwei Einzel gewannen Frank Fellmoser, Benno Fortenbacher und Steffen Egner. Volker Krieg und das Schlussdoppel Frank Fellmoser/Volker Krieg waren je einmal siegreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.